Entwicklung von Führungskräften

Thema Führungskräfte: ‚Solchen Menschen darf man keine Mitarbeiter anvertrauen’

Ulrich Goldschmidt, Vorstandsvorsitzender des Verbands Die Führungskräfte stellt im Interview mit Claudia Tödtmann in der Wirtschaftswoche vom 04. Oktober 2016 unter dieser Überschrift die gelebte Führungsleistung vieler Manager als trauriges Management-Kapitel dar.

Eine seit 2 Jahren laufende große Führungs-Studie zeigt nach seinen Angaben ein erschreckendes Ergebnis:

„Nur jede dritte Führungskraft sagt, dass sie sich überhaupt mit dem Thema Führung beschäftigt – dabei sollte das doch die ureigenste Aufgabe einer Führungskraft sein.“

Zum einen würde Führungskräften vielfach die Zeit zum Führen fehlen. Zum anderen würden sich viele Führungskräfte schlecht auf ihre Führungs-Aufgabe vorbereitet sehen und letztlich an Ihren Mitarbeitern täglich ‚üben’. Und dies wäre für beide Seiten eine Zumutung – sowohl für die Vorgesetzten, als auch für die Mitarbeiter.

 

Dieser Zustand kann eindeutig verbessert werden, die langjährigen Erfahrungen von Wodzak.Littig Personalberatung belegen dies.

Führung als wichtiger Baustein zur Motivation der Mitarbeiter und letztlich zum Unternehmenserfolg kann und muss gelernt und optimiert werden!

Unsere Seminare machen Sie fit! In Führungs-Seminaren wie: „Vom Kollegen zum Vorgesetzten“ oder „erfolgreiche Zielvereinbarungsgespräche führen“ werden neben der Weitergabe von vielen Informationen auch unterschiedliche Gesprächssituationen im geschützten Raum geübt.

 

Auf der Facebook-Seite von Wodzak.Littig Personalberatung finden Sie den Link auf das ganze Interview, schauen Sie einfach mal rein!

 

04. Oktober 2016 / S. Hörtig

 

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com